Fachlektorat (wissenschaftliches Lektorat)

Evangelist Markus(?), in: Stundenbuch Ms. Library of Congress, The Lessing J. Rosenwald Collection Rosenwald Ms. 10, 1524, The Library of Congress, Washington


Das Fach- oder wissenschaftliche Lektorat leistet zusätzlich eine fachliche Beurteilung des Textes und die Überprüfung des wissenschaftlichen Apparates. Darüber hinaus wird nicht nur darauf geachtet, dass ein Text logisch und überzeugend aufgebaut, sondern auch darauf, dass er fachlich richtig ist, wissenschaftlichen Anforderungen genügt und die korrekte Terminologie verwendet.

 

Als Kunsthistorikerin biete ich Fachlektorat im Bereich bildende Kunst und Architektur an.


 

Text

  • Rechtschreibung und Grammatik prüfen
  • Stil prüfen, Formulierungsvorschläge
  • innere Logik des Textes prüfen
  • Vereinheitlichung von Schreibweisen, Abkürzungen etc.
  • Überprüfen und vereinheitlichen der Systematik von Bildunterschriften, Katalogköpfen etc.
  • Schreibweise von Namen überprüfen (Personen, Orte etc.)
  • Verweise innerhalb des Textes und auf Abbildungen etc. inhaltlich prüfen
  • Fußnoten korrigieren und prüfen, ob sie inhaltlich zum Text passen

 

Wissenschaftlicher Apparat

  • Systematik innerhalb der Fußnoten überprüfen und vereinheitlichen
    (z. B. Kurztitel)
  • Literatur in den Fußnoten mit dem Literaturverzeichnis abgleichen
  • Systematik im Literaturverzeichnis überprüfen und vereinheitlichen

Ein Lektorat hat immer einen überprüfenden und keinen erstellenden Charakter. 

 

Gerne erstelle ich Ihnen – kostenlos und unverbindlich – ein individuelles Angebot für Ihr Projekt.