Getrennt- und Zusammenschreibung

 

1) Generell getrennt geschrieben wird in folgenden Fällen:

 

Verbindungen mit dem Verb »sein«

 

da sein

 

(vgl. Duden »Die deutsche Rechtschreibung«, Stichwort »Getrennt- und Zusammenschreibung«, K 49)

 

 

 

2) Generell zusammengeschrieben wird in folgenden Fällen:

 

bei der Kombination Substantiv und Verb, wenn das Substantiv verblasst ist, also innerhalb der Kombination kaum noch als ein solches hervortritt

 

kopfstehen

 

(vgl. Duden »Die deutsche Rechtschreibung«, Stichwort »Getrennt- und Zusammenschreibung«, K 54)

 

 

wenn sich eine Verbindung mit einem Substantiv als erstem Bestandteil und einem Partizip als zweitem durch eine Wortgruppe ersetzen lässt

 

milieubedingt (lässt sich ersetzen mit »durch das Milieu bedingt«)

sagenumwoben (lässt sich ersetzen mit »von Sagen umwoben«)

 

(vgl. Duden »Die deutsche Rechtschreibung«, Stichwort »Getrennt- und Zusammenschreibung«, K 59)